Montag, 29. September 2014

Markt- und Trachtenzeit!

Hier in Bayern gehöre ich ja zu den "Zugereisten", was aber nichts daran ändert, dass ich mich hier heimisch und sauwohl fühle. Jetzt zum Herbst beginnt für uns ja wieder die Volksfestzeit. Zur Wiesn haben wir es dieses Jahr nicht geschafft, aber bei uns im Ort ist auch Markt und so schmeissen wir uns da gerne in die Tracht und gehen dort hin.
Im Sommer hat mein Mann mir einen VHS-Kurs "Traum-Dirndl selber nähen" geschenkt und dort habe ich an sechs Abenden für mich ein Dirndl genäht. Es hat wahnsinnig Spaß gemacht und das Dirndl sitzt auch wirklich so wie es sein soll. Den Schnitt haben wir dort bekommen.

Da zu dem Braun-Rosa Dirndl mein vorhandener schwarzer Janker nicht so recht passen wollte, habe ich noch kurzerhand einen Kurzjanker nach dem Schnitt von mondbresal genäht. Liebe Renate, ich muss sagen: Er sitzt perfekt! Ich habe aufgrund der Kürze der Zeit die Knöpfe erstmal weggelassen, bin aber auch am überlegen, ob ich nicht einfach einen Riegel vorne annähe. Mal sehen.
Stoff für einen zweiten Janker liegt schon bereit, diesmal werde ich die lange Version mit Kapuze noch testen.


Und wenn man da im Bierzelt sitzt, sieht man noch so unendlich viele Farbkombinationen an Dirndln, da wird sicherlich noch das ein oder andere folgen.

Nachmittags haben wir dann noch mit den Mädels Charivaris für ihre Dirndl gebastelt



Ich wünsch Euch was!
Liebe Grüße
Kathrin

Kommentare:

Margit hat gesagt…

Liebe Kathrin, ein sehr schönes Dirndl hast Du Dir da genäht und der Janker-toll!, so einen Kurs bräuchte ich auch ... Lg, Margit
..war das Fotoshooting auf dem Michaeli-Markt? .-))

Mameli hat gesagt…

Hallo Margit,
ja das Foto ist auf dem Michaeli-Markt entstanden. Hätte ich Dich da auch treffen können ? ;)

LG Kathrin

schnucksetippel hat gesagt…

Hallo, pass auf, Dirndl nähen kann zur sucht werden***wo in Bayern wohnst du denn??? Lg Barbara

Mameli hat gesagt…

Hallo Barbara, ich wohne zwischen Augsburg und Landsberg am Lech.
LG Kathrin