Montag, 8. Dezember 2014

Mein Plotter und ich

Ja, wir zwei freunden uns so langsam an und dieses Jahr muss auch jeder dran glauben und bekommt ein beplottetes Weihnachtsgeschenk.

Das erste Mal mit Papier habe ich die tollen Laternen von Renate gemacht. Wir haben am 06.12. unsere Nikolausfeier im freien am Lagerfeuer veranstaltet und so hatten wir ein tolles Lichtermeer.

Die Plotterdatei kann man sich bei Renate kostenlos herunterladen

Und dann sind noch dieverse andere Dinge entstanden, es macht einfach Spaß und es lohnt sich einfach nicht den wegzuräumen ;)





Montag, 24. November 2014

Nähtreffen Aichach

Wie ja schon auf einigen anderen Blogs berichtet wurde, fand auch im Herbst wieder das allseits beliebte Nähtreffen in Aichach statt. Bestens organisiert wieder von der lieben Renate ( mondbresal ). Endlich hatte ich auch wieder Zeit daran teilzunehmen. Also in der Früh schon Gemüse fürs geminschaftliche Buffet geschnippelt und dann ging es los. Es gibt immer wieder ein herzliches Hallo wenn man all die lieben Gesichter wieder sieht und auch neue Bekanntschaften macht.




Diesmal hatte ich mir vorgenommen nicht wieder nur Kleinkram wie Täschchen o.ä zu nähen, sondern meinem ständig wachsenden Jerseyvorrat den Kampf ansagen.
Ich habe mich für Lady Rose von mialuna entschieden. In vielen Blogs habe ich den Schnitt schon bewundert und wollte jetzt auch so ein Wohlfühlteil haben. Und was passt besser zu einem Nähtreffen als der tolle Stoff von lillestoff aus der Feder von Jasmin vom Nähwahna. Zu Hause schon zugeschnitten habe ich es doch tatsächlich geschafft zwischen Ratschen und Kinderbetreuung das gute Stück fertig zu stellen. Passt wie angegossen und gefällt mir richtig gut. Das wird sicherlich nicht die letzte Lady Rose gewesen sein.




Montag, 3. November 2014

Geburtstagsgeschenke sind toll!

Tja auch ich kam dieses Jahr nicht drumherum der "0" ein Plätzchen bei meiner Altersangabe zu gewähren. Was einen vielleicht nicht immer fröhlich stimmt aber nicht aufzuhalten ist bringt aber auch den Vorteil mit, dass die Geschenke dann auch mal etwas größer ausfallen.
Ich hatte ja schon länger mit einem Plotter geliebäugelt, mich informiert und abgewogen, ob ich so etwas überhaupt brauche. Ich habe mich für :"Ja, brauche ich unbedingt" entschieden.
So zog ein Silhouette Cameo bei mir ein und momentan nähern wir uns an und probieren uns durch die Materialien. Und ich muss sagen: Wir mögen uns !
Demnächst gibts hier also auch das ein oder andere geplottete von mir.

Liebste Grüße
Kathrin

Montag, 29. September 2014

Markt- und Trachtenzeit!

Hier in Bayern gehöre ich ja zu den "Zugereisten", was aber nichts daran ändert, dass ich mich hier heimisch und sauwohl fühle. Jetzt zum Herbst beginnt für uns ja wieder die Volksfestzeit. Zur Wiesn haben wir es dieses Jahr nicht geschafft, aber bei uns im Ort ist auch Markt und so schmeissen wir uns da gerne in die Tracht und gehen dort hin.
Im Sommer hat mein Mann mir einen VHS-Kurs "Traum-Dirndl selber nähen" geschenkt und dort habe ich an sechs Abenden für mich ein Dirndl genäht. Es hat wahnsinnig Spaß gemacht und das Dirndl sitzt auch wirklich so wie es sein soll. Den Schnitt haben wir dort bekommen.

Da zu dem Braun-Rosa Dirndl mein vorhandener schwarzer Janker nicht so recht passen wollte, habe ich noch kurzerhand einen Kurzjanker nach dem Schnitt von mondbresal genäht. Liebe Renate, ich muss sagen: Er sitzt perfekt! Ich habe aufgrund der Kürze der Zeit die Knöpfe erstmal weggelassen, bin aber auch am überlegen, ob ich nicht einfach einen Riegel vorne annähe. Mal sehen.
Stoff für einen zweiten Janker liegt schon bereit, diesmal werde ich die lange Version mit Kapuze noch testen.


Und wenn man da im Bierzelt sitzt, sieht man noch so unendlich viele Farbkombinationen an Dirndln, da wird sicherlich noch das ein oder andere folgen.

Nachmittags haben wir dann noch mit den Mädels Charivaris für ihre Dirndl gebastelt



Ich wünsch Euch was!
Liebe Grüße
Kathrin

Donnerstag, 18. September 2014

Blog wachgeküsst - Pony Bloom

Oja, ich bin auch noch da. Nach einem turbulenten privaten Jahr blieb kaum Zeit für Näherei geschweige denn das Bloggen. Aber Nette von Regenbogenbuntes hat es geschafft, diesen Blog mal wieder wachzuküssen. Und zwar mit ihrer neuen Stickdatei "PonyBloom". 

Wer kann zu diesen Augen schon nein sagen 


Da muss man doch einfach die Stickmaschine anschmeissen und dem kleine Pony Leben einhauchen. Praktischerweise als InTheHoop-Datei kann man das süße Pferdchen ratzfatz fertigstellen.



Und die Appli musste ich natürlich auch noch ausprobieren. Als Jäger und Sammler spüle ich immer brav meine Konservendosen aus. Hier hatte ich noch eine größere zur Hand und so darf PonyBloom jetzt auf meine Scheren und Pinsel zum Nähen aufpassen.


So wurde mein Nähtisch wieder um ein Stückchen bunter und das Nähen macht umso mehr Freude.

Die Stickdatei bekommt ihr hier

Liebe Grüße
Kathrin

Montag, 10. März 2014

Kissen

ich liebe Kissen und verschenke sie immer wieder zu gerne! Hier mit meinem Lieblingspunktestoff und Stickerei aus dem Nähwahna:


Tja und dann habe ich noch ein Kissen zur Geburt genäht. Und beim Anschmachten des Kissens gemerkt, dass ich mich verstickt habe, grrrr........


Tja, der 10.03. ist nunmal heute, das Kind  ist aber schon seit zwei Monaten auf der Welt, es sollte der 10.01 sein. Also alles wieder auftrennen und von vorne anfangen......

Liebe Grüße
Kathrin

Freitag, 21. Februar 2014

Zurück!

So, dann melde ich mich auch mal wieder aus der Versenkung. Nachdem hier wieder alles seinen chaotisch gereglten Gang geht, alle unvorhergesehenen Termine absolviert sind, hatte ich auch mal wieder Zeit für die Nähmaschine. Bei einem Besuch im Nähwahna habe ich soo schöne frühlingsfrische Stoffe mitgenommen, dass ich daraus ein wenig Deko für´s Nähwahna genäht habe.

Mein allerstes Patchworkkissen! Ich hatte das Muster bei Pinterest gesehen und gedacht, das machste nach. Ein bisschen Stolz bin ich schon, dass es doch so gerade geworden ist. Aber ich glaube Patchwork und ich werden keine Freunde, irgendwie ist das nicht so meins.


Dann sind noch ein paar Osterkörbchen entstanden


Und aus den Resten habe ich noch eine Schwung Nadelkissen gezaubert. Die sind zwar immer schnell genäht, brauchen dann aber doch einige Zeit zur Fertigstellung. Aber das ist immer eine gute Beschäftigung abends vor dem Fernseher.


So, dann hoffe ich, dass die nächste Nähpause nicht allzu groß wird, schließlich ist im April wieder Stoffmarkt und ich brauche doch ein gutes Argument um wieder shoppen zu gehen....  ;)

Liebe Grüße
Kathrin