Montag, 21. Oktober 2013

Stoffmarkt Freising

Strahlender Sonnenschein machte das Bummeln auf dem Freisinger Stoffmarkt zu einem enstpannten Shopping-Tag. Ohne meine Tochter darf ich ja inzwischen zu solchen Veranstaltungen nicht mehr fahren und so machten wir uns am frühen Morgen auf nach Freising. Froh wieder früh losgefahren zu sein machten wir uns gleich ans einkaufen und waren schnell mit unserer Beute wieder am Auto. Danach konnten wir nochmal ganz entspannt über den Markt schlendern und begegneten schon hier und da dem ein oder anderen bekannten Gesicht.
Danach ging es zum Bloggertreffen, das Nette von Regenbogenbuntes wieder so liebevoll organisiert hat.Ich denke es wird auf ihrem Blog auch wieder ein ausführlicher Bericht mit vielen Fotos folgen.  Es waren 50 Plätze für uns reserviert und leider fand der ein oder andere keinen Sitzplatz mehr ! Es war schön neue und alte Gesichter wiederzusehen und ein wenig zu quatschen und schöne Dinge zu bestaunen.
Leider hatten wir diesmal nicht allzu viel Zeit, weil nach dem Frauenprogramm folgte das Männerprogramm und es ging noch mit der ganzen Familie ins Stadion. Ich konnte mich ja fast nicht entscheiden, welche Kopfbedeckung ich aufsetzen sollte, schlagen doch zwei Herzen in meiner Brust, die alte und die neue Heimat.

Liebe Grüße
Kathrin

Kommentare:

samatino hat gesagt…

ein herrlicher tag gell...und ich kann deine maus verstehen..es ist ja einfach auch nur zu herrlich dort...mein tag endete leider auch mittag snief..aber
das nächste mal wieder..

bis bald, lg sabine

la stella di gisela hat gesagt…

Ja, es war ein toller Tag! Schade, daß du so früh gegangen bist! Aber für den Geldbeutel war es besser! Wäre ich nur auch früher heim…hüstel….
den Schnurrbart-Stoff habe ich auch mitgenommen!
Lieben Gruß
Gisela

Sandra hat gesagt…

War leider noch nie da, da wir selber in Wartenberg einen Stoffladen haben, dabei wäre der Stoffmarkt nur 15 Minuten von hier ;-).

Glg

Sandra
von den felinchens